DIY Tischdeko

Guten Morgen,
heute wird gar nicht viel geschnackt, denn Ina von what Ina loves hat zu einer Challenge aufgerufen  – nämlich DIESER hier.
Die Aufgabe besteht darin eine Tischdeko aus den Zutaten des neuen Wintereises von Mövenpick zu zaubern oder ein Rezept mit dem Eis einzureichen. Ich habe mich dieses Mal für die Tischdeko entschieden und ich werd jetzt gar nicht lange hier rumreden, sondern euch ganz viele Fotos zeigen von meiner kleinen Tischdeko.

1

2

4

5

6

7

8

Wenn du meine Tischdeko hübsch findest und nachmachen möchtest, dann brauchst du nur folgende Dinge.
2 Äpfel
2 Blätter um an den Apfel zu binden
2 Orangen
Nelken die du nach Lust und Laune in den Apfel steckst
Cardamom den du in die Orangen steckst
4 Kerzen
4 Zimtstangen die du an die Kerzen bindest
Kordel deiner Wahl
Zimt mit dem du den Anfangsbuchstaben deines Gastes auf das kleine Blatt am Apfel schreibst – dazu einfach Kleber auf das Blatt geben und Zimt drüber streuen
Keksausstecher auf em Tisch platzieren und Nelken und/oder Zimt drum herum streuen
Blätter – die du zusammennähst und als Tischläufer nutzt

10

11

12

13

Tada – das geht alles ganz fix und sieht hübsch aus.
Hab einen tollen Tag!

1000 Küsschen
deine Dani

 

 

 

Interview des Monats – Mit Ina von what Ina loves

Ich liebe ihren Blog! Denn Ina schreibt auf ihrem Blog über alles was sie liebt. Ob super leckere Rezepte, das Leben, schöne Dinge und noch viel mehr.
Ihre Art zu schreiben und ihre Fotos sind wunderschön und sehr motivierend, inspirierend und erfrischend ! DANKE liebe Ina !!!
cityglam5

Liebe Ina, deinen Blog „what Ina loves“ gibt es seit 2009 – was hat dich dazu bewogen einen Blog zu schreiben und was inspiriert dich – es immer weiter zu machen?
Liebe Dani, danke erstmal, dass ich Interview des Monats bei dir werden durfte. Das hat mich sehr gefreut.
Genau ich blogge seit 2009 – anfangs suchte ich nach einer Plattform auf der ich einfach meine Bilder & Grafiken zeigen konnte. Nach und nach wurde dann der Blog immer persönlicher und mein großes Hobby das Backen & Food-Fotografieren kam hinzu. Der Grund warum ich das Interesse an meinem Blog noch nicht verloren habe ist, dass ich mich hier voll kreativ austoben kann. Es ist eine willkommene Abwechslung zum Büroalltag.
cityglam3
Auf deinem Blog kann man fast täglich einen neuen Post lesen – wie schaffst du es täglich etwas neues zu posten und wann bereitest du deine Posts vor?
Viele meiner Posts sind ja Food-Einträge. Ich koche ja eh jeden Abend, da sage ich mir dann oft „Kochen musst du ja eh, dann mach aus dieser Mahlzeit doch einfach was besonderes“. Und so wird Suppe etwas hübsch angerichtet und mit Kräutern dekoriert und schon bekommt ihr einen neuen Soup of the Week-Post.
cityglam2
 Was machst du im wahren Leben und was (außer bloggen 😉 ist deine große Leidenschaft?
Im wahren Leben arbeite ich in einem Maklerbüro und kümmere mich um die Sachbearbeitung. Meine große Leidenschaft ist aber der „Urlaub“, denn da Reise ich viel und gerne. Es gibt nichts schöneres als sich vom bunten Wirrwarr der Großstadt faszinieren zu lassen oder seine Seele am Meer baumeln zu lassen.
 
Du machst wunderschöne Fotos  – was ist dein Tipp für gute Fotos?
Mein Tipp ist: Tageslicht! Fotografieren im dunkeln oder mit Blitz ist so garnicht meins. Am schönsten sehen Bilder aus, wenn sie bei weichem Tageslicht geschossen worden sind. Im Winter ist das natürlich doof, aber da fotografiere ich dann überwiegend am Wochenende.
cityglam1livin9_zpsa605ebb0
Auch deine DIY Ideen und Rezepte sind ganz ganz wunderbar. Was ist dein Lieblingsessen und dein liebstes DIY?

Mein Lieblingsessen ist DIESE Linsensuppe mit Kokos. Ich esse sie entweder wie beschrieben als Suppe oder reduziere die Flüssigkeit und püriere sie nicht und dann habe ich ein Linsencurry.
cityglam4

Als liebsten DIY Post würde ich diesen hier nehmen. Ich liebe es mit Masking Tape zu kleben, Dinge damit zu verschönern, Fähnchen zu basteln…
maskingtape2_zps8059410d

Du bist glücklich verliebt – dass ist wunderschön ! Was macht ihr zwei am liebsten zusammen und was sind eure Pläne für die Zukunft? Gibts da welche ? 😉
Unser großer Plan für die Zukunft (sprich für Ende des Jahres) ist das Zusammenziehen. Nach 4 Jahren Wochenendbeziehung wird das ein großer Schritt für uns beide und ich freue mich jetzt schon wie verrückt auf den Moment wenn wir die Schlüssel unserer gemeinsamen Wohnung haben werden.
 
Du bist außerdem auch noch ein ganz lebensfroher Mensch – woher nimmst du deine Freude?
Ich sehe viele Dinge „nicht so eng“. Klar ärgere ich mich auch oft über Sachen – aber ich sage mir stehts „DU lebst nur einmal – genieß es“. Das Leben ist zu kurz um sich an den Dinge aufzuhalten die schief laufen. Man muss versuchen so viel wie möglich zu Leben & kann auch selbst immer viel dazu beitragen, das Leben etwas bunter, freudiger & süßer zu machen finde ich!
costa12
Liebe Ina, viiielen lieben Dank für das tolle Interview !
Freue mich auf viele weitere schöne Blogeinträge von dir !!!
Und für´s baldige Zusammenziehen und alles andere – ganz viel Freude & Segen!
Die Dani