Sommer, Sonne, Sandkasten ***

Was für ein Wetter herrscht denn heute. Regen, Kälte, eklig…
da soll mir doch einer was von Klimaerwärmung erzählen. Das Klima weiß ja selbst garnicht mehr was es machen soll.
Letzte Woche war das Wetter ungaublich schön – da konnte man ja schon SOMMER sagen und ich habe die Sonne sofort genutzt und bin mit den Kids (nicht meinen  – die gibts ja noch nicht – sondern ausm Kindergarten) raus in den Garten. Wuhui

Sommer2Es ist so schön die warmen Sonnenstrahlen wieder auf der Haut zu spüren
den Sand zwischen den Zehen zu spüren
und das Kinderlachen zu hören
das bei Sonnenschein noch viel schöner zu sein scheintSommer1 Nicht nur ich liebe es barfuß rumzulaufen –
auch die Kinder mögen es sehr.
Findet ihr nicht auch, dass es einem irgendwie ein Gefühl von Freiheit
und Leichtigkeit gibt !!?

Sommer3Ich weiß, es ist erst Frühling
aber es war soooo unglaublich warm diese Woche
das fühlte sich an wie Sommer !
HerrlichSommerLet the SUNSHINE in your heart
Kaaaabooooooom

Habt einen schönen Tag – ob mit oder ohne Sonne !!! Strahlt von Innen heraus – das merken auch die Menschen, die euch begegnen!

1000 Küsschen
Dani

This is my home


Dort geboren, gelebt, gewohnt – 17 Jahre lang.

Das ist eine lange Zeit und ich bin so dankbar dafür. Dankbar, dass meine Eltern vor vielen Jahren die Entscheidung getroffen haben, gemeinsam nach Kenia zu gehen und sich entschieden haben, auch uns Kinder dort aufwachsen zu lassen. Dankbar, dass ich ein Stück dieses Landes, der Mentalität, der Wärme, der Lockerheit und von sovielem andren – in meinem Herzen tragen darf. Tief verwurzelt und ich hoffe sehr, dass ich es schaffe, diese kostbaren Schätze für immer in meinem Herzen zu tragen!

Heute will ich euch von diesem wunderbaren Land einige Bilder zeigen.

Lasst euch entführen, genießt, lasst die Wärme in euer Herz hineinströmen !

Sommer, Sonne, Regen, Norwegen, Familie …


Urlaub – was für ein schönes Wort – und ich hatte Urlaub – ganze 3 Wochen.

Mein Urlaub begann mit einer Hochzeit einer lieben Freundin. Viele liebe schöne Menschen, gutes Essen, eine schöne Trauung, Tanzen, Grillen, Herzchenluftballons, Lachen und vieles mehr.

Als ich um 2 Uhr dann genug vom Tanzen hatte sind wir gegangen und am nächsten Morgen durfte ich endlich wieder meine Eltern feste in die Arme nehmen – dass war so schön !!!

Dann ging die Woche so ins Land, bis wir (Mama, Papa und Carolyn ( meine kleine Schwester) uns Montag/Dienstag Nacht auf den Weg nach Norwegen machten. Wir sind stundenlang im Auto gesessen aber das lange Fahren hat sich gelohnt. Dieses Land ist SO unglaublich schön und ich glaube, es war nicht das letzte Mal, dass ich da war. Was wir alles gemacht haben … go and read on 😉

Wir sind…

  •  auf der Fähre gefahren, dort die Möwen beobachtet. Teure Pommes gegessen, viele Menschen gesehen und lange einen Sitzplatz gesucht ( Sehr lange, da es leider zuviele egoistische Menschen gibt – die sich zu ZWEIT an einen riesen Tisch für 4 setzten usw… )
  • Nach vielen Stunden Fahrt dann endlich angekommen und ganz herzlich von einem ganz lieben älterem Ehepaar, bei dem wir gewohnt haben, begrüßt worden
  • Nach vielen Stunden Schlaf  am Mittwoch mit dem Boot rausgefahren, haben viel viel Wasser gesehen 😉 , ein paar Fische gefangen, gepicknickt und viele Fotos gemacht
  • Auf den Predigerstuhl geklettert – und eine wahnsinns schöne Aussicht genossen – einfach unglaublich !
  • sehr verwöhnt worden mit vielem leckerem Essen, einer so warmherzigen Gastfreundschaft
  • um einige fröhliche Stunden reicher – wir haben soviel gelacht 😉
  • schlauer – da wir sooooviel Kreuzworträtsel gemacht haben
  • KEINE Elchen – gesehen – Haber ( Also wir haben leider keinen Elch gesehen)
  • Menschen, die jetzt ein bisschen Norwegisch können – taktak zB heißt Dankeschön 😉
  • zwischendurch sind wir mal eben nach Hollywood geflogen – nur um ein Foto zu machen *wer´s glaubt*
  • Einen Waldspaziergang gemacht und uns gefühlt wie in einem Märchen
  • glücklich
  • durch den Wald gelaufen und haben uns gefühlt wie im Märchenwald
  • verliebt in Norwegen, die Natur dort, das Wasser, die roten Häuser, die Straßen auf denen man nur 70 fahren darf
  • eine Familie – die zusammen in den Urlaub fuhr, viel lachte, die Sonne genoss, die Natur bestaunte, nach einer Woche Norwegen auch noch 3 tage an den Bodensee fuhr ( mit ins Auto kam da auch noch Malindi – meine große Schwester)

Das war dann also ein RICHTIGER Familenurlaub – wie es ihn lange nicht mehr gab und ihn in dieser Konstellation sicher auch nicht nochmal geben wird.

Und damit ihr auch ein bisschen träumen könnt und genießen – hier einige Fotos !!!