sei kreativ mit Spargel und Bärlauch

Spargel und Bärlauch, diese zwei Zutaten habe ich letzten Monat für die April – sei kreativ Challenge vorgegeben. Der April ist nun schon rum und meine liebe Katja und ich haben es mal wieder nicht pünktlich geschafft. Aber dass ist alles halb so wild, denn es soll hier nicht um Druck sondern um Spaß gehen.
Und weil ich Freude am Bloggen haben möchte ist es hier gerade eher ruhig. Sehr ruhig ja, aber ich möchte mich selbst nicht zu etwas zwingen, nicht denken müssen, dass ich mal wieder einen Beitrag schreiben MUSS, dass ich Kuchen backen MUSS oder tolle Fotos machen MUSS, die ich dann hier zeige. NEIN!
So möchte ich nicht denken ! Klar möchte ich professionell sein – irgendwie ja. Aber manchmal auch eben nicht. Denn was ich am meisten möchte ist, ICH selbst zu sein!
Und deshalb gibt es heute Handyfotos und nur ein kleines feines Salatrezept.

IMG_5835

Letztes Wochenende waren wir bei meinen Schwestern und haben den Geburtstag meines Schwagers gefeiert. Das Wetter war nicht optimal, aber gegrillt wurde trotzdem. Und zum Grillen bringt man was mit – genau. Salat. Und Fleisch natürlich. Spargel im Salat ist nun nichts Neues. Und Bärlauch vielleicht auch nicht. Aber ich hatte es noch nie zuvor gemeinsam gegessen. Und weil das für mich noch zu langweilig war kamen noch Spaghetti dazu.
Lecker sag ich euch!IMG_5831

Ihr braucht
500g grünen Spargel
500g weißen Spargel
250g Spaghetti
Bärlauch
3 gekochte Eier
Joghurt
Gewürze

Den Spargel schälen ( den grünen nicht ), in mundgerechte Stücke schneiden und kochen.
Die Spaghetti ebenfalls kochen und mit dem gekochten Spargel mischen.
Bärlauch waschen und klein schneiden – ich habe ungefähr ein halbes Bund Bärlauch benutzt – dies ist jedoch Geschmackssache.
Das Eigelb mit dem Joghurt, Salz, Pfeffer und Gewürzen eurer Wahl mischen.
Das Eiweiß klein schneiden und zum Salat geben.
Das Dressing darübergeben und alles gut mischen.
Der Salat sollte etwas durchziehen – kurz vor dem Servieren am besten noch einmal abschmecken.

IMG_5830

Mit dem restlichen Bärlauch habe ich eine super leckere Marinade für unser Hähnchenfleisch gemacht. Mit etwas Knoblauch, Agavendicksaft und Erdnussbutter ist das wirklich der Knaller. Unbedingt mal probieren !

Die liebe Caro war mal wieder pünktlich und hat leckere Focaccias gebacken.

Was habt ihr bisher aus Spargel oder Bärlauch gezaubert? Oder habt ihr die beiden leckeren Dinger auch schon einmal kombiniert?

Ich bin jetzt mal gespannt was Katja noch daraus zaubert, denn sie isst weder Spargel noch Bärlauch sehr oft. Dass kann ja lustig werden.

1000 Küsschen,
eure Dani

Sommerlicher Salat – super lecker und super gesund

Die Tage fliegen nur so an mir vorbei.
Sie hören schon auf, bevor sie überhaupt richtig begonnen haben und das Jahr ist auch schon wieder zur Hälfte rum.
Wohin geht die Zeit wenn sie an einem vorbei rauscht?
Manchmal würde ich sie gerne einfangen und ein wenig bei mir behalten um all die schönen Dinge zu tun, die mir im Kopf herumschwirren.
Stattdessen lasse ich sie ihren Weg gehen und esse währenddessen lieber ein bisschen Salat.
Der ist nämlich super lecker und gesund sicherlich auch.
Das ist Salat doch immer – oder.
Abgesehen von Kartoffelsalat mit ner Tonne Mayo natürlich.
1
Hier gibt es aber heute keine Kartoffeln sondern einen leckeren sommerlichen Salat für ca. 5 Personen
Zutaten
500g Hähnchenfleisch
für die Marinade mischt ihr diese Zutaten zusammen
3El Erdnussbutter
3El Öl
1El Honig
Salz
Pfeffer

Und für den Salat wascht, schneidet, schält und kocht  ihr all diese Leckereien.
1 Kopfsalat
10 Radieschen
1 Gurke
15 Stangen Spargel – schälen und kochen
10 Cocktailtomaten
2 Eier – gekocht

Und dann braucht ihr nurnoch diese Zutaten für das Dressing zusammenrühren
3El Joghurt
1El Schmand
1Tl Honig
2 Eigelb
Salz
Pfeffer
2

Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden, mit der Marinade vermischen und über Nacht in Kühlschrank stellen.
Für den Salat alle Zutaten  in eine große Schüssel geben.
Das Eigelb kommt jedoch in die Salatsoße.
Das Fleisch anbraten und danach aufspießen.
Salat in eine kleine Schüssel geben – etwas Dressing drüber und den kleinen Spieß mit dem leckeren Fleisch dazu.
3Falls ihr also Salat mögt und all die andren Zutaten, dann solltet ihr das unbedingt noch schnell ausprobieren bevor der Spargel sich wieder versteckt.
Das muss ich mir selber die nächsten Tage auch noch predigen – denn irgendwie komme ich zur Zeit zu nichts und dann reg ich mich in ein paar Wochen wieder auf, dass ich sowenig Spargel gegessen habe.
Oder Erdbeeren oder sowas.
Ich wünsche euch einen herrlichen Tag voller Sonne ! Cremt euch gut ein – wollen ja nicht, dass jemand nen Sonnenbrand bekommt.
Küsschen
eure Dani

Den 50 Euro Gutschein von Tapeten und Uhren hat übrigens die liebe Susi von HIER gewonnen.
Herzlichen Glückwunsch – eine Mail an dich ist schon unterwegs !