Marmorierte Ostereier und meine Lieblingslinks zu Ostern

So richtige Osterdeko gibt es hier im Hause Weiss eigentlich nie. Die letzten Jahre gab es mal kleine Häschen oder hübsche Eierwärmer auf dem Frühstückstisch, mehr aber eigentlich nicht. Irgendwie mag ich dieses ganze Kitschzeugs einfach nicht. Zumal es teilweise auch einfach zu bunt ist.
Aber Eier auspusten und färben, dass muss einfach sein. Und weil es nicht jedes Jahr gleich sein soll, wurden die Eier dieses Jahr mit Nagellack marmoriert – ja, da hab ich das Rad nicht neu erfunden, denn seit Monaten wird ja irgendwie alles mit übriggebliebenem Lack marmoriert – aber hübsch finde ich es trotzdem und deshalb hab ich mich mal daran versucht.

eier4

eier6

eier1

Danach stinkt zwar alles erstmal nach Nagellack, aber sonst finde ich sie ganz gelungen – so fürs erste Mal.
Wie das ganze funktioniert ist relativ einfach, Eier auspusten und den Faden schonmal an einem Stück Zahnstocher befestigen und ab ins Ei damit.
Etwas warmes Wasser in eine alte Schüssel füllen (ich hab jetzt halt keine Backschüssel mehr…) und den Nagellack hineintropfen lassen – je mehr Nagellack, desto mehr Lack später auf dem Ei – ist ja logisch. Dann zieht ihr euch bitte Plastikhandschuhe an und haltet das Ei anhand des Fadens gut fest – drückt es einmal unter Wasser und holt es wieder raus. Zack – fertig. Noch ein wenig trocknen lassen und schon könnt ihr eure Eier aufhängen oder hübsch irgendwo hinlegen.

eier2

DSC_0040

Dekoriert ihr an Ostern? Pustet Eier aus und färbt oder macht ihr garnix? Erzählt mal.
Und wenn ihr noch Inspirationen braucht, dann klickt euch mal durch meine Lieblingslinks

Schonmal eure Eier tätowiert nein – geht ganz einfach. Renaade zeigt uns wie es geht.

Schlichte Osterdeko gibt es bei der lieben Rebecca von Sinnenrausch.

Jenni von Kunecoco hat Häschen gefaltet und die sind wirklich super süß geworden.

Die liebe Berit hat Eier mit Blüten bedruckt und ihre Fotos in dem Post müsst ihr einfach gesehen haben – so unfassbar schön!

Eine Last-Minute Idee für hübsche goldene Eier findet ihr bei Wiener Wohnsinn.

Ganz tolle Eierbecher aus Messing gibt es bei Laetitia zu bewundern.

 

Und hier noch ein paar meiner letzten Osterbasteleien und Rezepte:
Leckerster Zimt-Zucker-Marzipan Zopf
Dremeleier
Osterdeko mit Untersetzern, Holz und Faden
Eierwärmer aus Filz
Überraschungseier – Kuchen im Ei

 

 

 

Lets get the coral look

Ihr kennt sie sicher schon alle, DIE Farbe die jeder liebt!
Ok, vielleicht liebt sie nicht jeder, aber ich finde sie wunder wunderschön.
Und ganz zufällig weiß ich auch, dass manche von euch zur Zeit am liebsten Nagellack in dieser Farbe kaufen.

GENAU – koralle/coral.
Die Farbe ist so wunderschön und heute möchte ich euch einfach ein paar ganz tolle Dinge zeigen, die es in dieser Farbe gibt! Da es so unglaublich viele schöne Dinge gibt – habe ich noch ein Pinterest Board erstellt – schaut doch mal vorbei.

Coral1

dressescoral

Wah ich liebe diese Farbe. Und vorallem gibt es da einfach so unglaublich viele schöne Dinge. In etwas stärkerem, kräftigem Koralle oder ganz zartes. Hach – herrlich

coralall

coralrringe

coralupyourlife1

Wie findet ihr sie – meine derzeitige Lieblingsfarbe?
Was ist eure?

So ihr Lieben, ich freue mich heute dann mal den ganzen Tag an meinen frisch lackiereten coral Nägeln. Wuhui

Und wo ihr all die schönen Dinge findet… hier gehts entlang

1 Halskette HIER
2 Highheels mit Schleife HIER  – leider habe ich bisher keinen Shop gefunden, wo       man sie kaufen kann – falls einer von euch einen findet, sagt bescheid. ICH LIEBE SIE !!!
3 Kette HIER
4 Kleid HIER
5 Kleid HIER
Bluse HIER
7 Nagellack HIER
8 Tortenplatte HIER
9 Kopfhörer HIER
10 Ring HIER
11 Ring HIER
12 Ring HIER
13 Blümchenohrringe HIER
14Pullunder HIER
15 Ohrringe HIER
16 Hose  HIER

 Alles Liebe, eure Dani

ChocolatMUFFINS des Monats und ein wenig Farbe

Da es letzten Monat kein Cupcake des Monats Rezept gab, gibt es diesen Monat zwei. Bzw…sagen wirs mal so – es gibt ein Cupcake Rezept und ein Muffinrezept.Aber diese Muffins brauchen einfach kein Topping, nix oben drauf, denn sie schmecken so, einfach GANZ wunderbar.

IMG_8974Kakao, Mehl, Zucker, Nüsse… und ein wenig Farbe.
Der Frühling ist da – wobei ich sagen würde, dass es schon Sommer ist.
Man sieht überall kurze Hosen, Röcke, Tops, Schmuck, Schmuck, Nagellack … hach ENDLICH kann man seine Fußnägel wieder lackieren und jeder siehts.
Meine Lieblingsfarbe momentan ist diese hier

IMG_8986

schokomuffin

Das Armband ist aus Kenia und diese dicken Perlen sind aus Papier gemacht – ganz eng zusammengedreht. Wunderschön nicht !

schokomuffin1

Welche Farbe mögt ihr zur Zeit am liebsten? Let me know!

Hier noch das Muffinsrezept
75 g Butter
1 Vanilleschote
250 g Mehl
50 g Kakaopulver
2 TL Backpulver – damit die Muffins schöööön fluffig werden und groß
1 TL Natron
50g gem. Haselnüsse
eine handvoll gehackte Haselnüsse
220 g Zucker
300 ml Vollmilch
1 Ei

Den Ofen auf 180 °C  vorheizen. Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen lassen und abkühlen lassen. Mehl, Kakaopulver, Zucker, Nüsse, Backpulver und Natron in eine große Schüssel geben. Milch und Ei in einer kleinen Schüssel verquirlen. Die Butter- und die Milchmischung nach und nach in die Schüssel geben und gut verrühren. Die Förmchen bis zur Hälfte füllen und die Cupcakes ca. 30 Minuten im Ofen backen.

LECKER !!!

schokomuffin2