Neue Prints und Bilderleisten

*Kooperation
 
Wir brauchen bald eine neue größere Wohnung – noch besser ein Haus. Oder einfach mehr Wände an die ich tolle Poster, Bilder und Dinge hängen kann. Es gibt soviele tolle und schöne Prints und zur Zeit mag ich die von formart sehr gerne. Ich mag das schlichte Design, die schwarze Schrift, die Worte, das Papier. Es sieht nicht nur toll aus sondern fühlt sich auch super an. Die tollen Kunstdrucke und Leinwandbilder mit tollen, lustigen, aufmunternden und fröhlichen Sprüchen, kennt sicherlich schon fast jeder.
 
2
 
papier1
Die Kunstdrucke werden auf sehr hochwertigem, strukturiertem Papier gedruckt, dass sieht und spürt man sofort. Und egal ob in einem Bilderrahmen oder wie bei uns in einer Bilderleiste – der Druck sieht einfach edel aus.
Was ich bisher aber nicht wusste ist, dass die Kunstdrucke und Leinwandbilder individualisierbar sind. Passt die Farbe der Schrift nicht zur Farbe der Wohnzimmerwand, wird die Farbe eben angepasst und sogar ganze Textpassagen können ausgetauscht werden. Dass werde ich demnächst wohl mal testen müssen.
 
4
papier2
 
5
 Und in unseren neuen Bilderleisten machen sich die Prints auch richtig gut.
Die magnetischen Posterleisten von Kleinwaren, werden in Deutschland handgefertigt und wurden bereits mit dem Design Award ausgezeichnet und für den German Design Award nominiert.
In den Leisten finden Bilder, Pläne, Plakate, Notizen, Skizzen, Kalender und vieles mehr den richtigen Ort, um ansprechend präsentiert zu werden. Dank der Magnete sind die Inhalte leicht austauschbar und schonend fixiert – gehen also nicht kaputt.
Für eine einfach Handhabung wird bei der Fixierung auf Schrauben, Clips, Klammern und Gummis verzichtet, stattdessen werden die Poster durch Magnete gehalten.
 
papier
 
3
 
Mittlerweile haben sich an unsere Wand über der Kommode – die mein Mann übrigens selbst gebaut hat – noch zwei weitere, von mir geletterte, Bilder gesellt. Die werde ich euch demnächst mal zeigen.
Schaut in der Zwischenzeit doch mal bei foramt und Kleinwaren vorbei – da findet ihr sicherlich ein Druck und Bilderleisten, die euch gefallen.
Drucke: Formart
                Facebook
                Instagram
Bilderleisten: Kleinwaren
                         Facebook
                         Instagram
 
 

 

sei kreativ – fixes Garderoben DIY

Die diesmonatige sei kreativ Challenge hat mich ganz schön herausgefordert. Katja hat „Buntstifte“ als Material vorgegeben und ich wusste einfach überhaupt nicht, was ich damit machen soll. Sollte ich einfach ein hübsches Bild malen, was versteht Katja unter Buntstifte – zählen da auch Wachsmalstifte mit dazu usw.
Ich durchforstete das Internet und Pinterest nach Ideen und hab dann irgendwo eine Garderobe gesehen. Ganz easy.
Man braucht dafür nur
einen Ast
ein paar Buntstifte
Bohrer
Holzleim
Sprühfarbe
Seil

1

2

Es geht ganz fix.
Bohrt soviele Löcher in den Ast wie ihr Buntstifte habt bzw. am Ende als Haken haben möchtet.
Achtet darauf, dass die Löcher nicht zu groß oder zu klein für die Stifte sind.
Die Stifte sägt ihr in der gewünschten Länge zu.
Wer möchte sprüht den Ast nun ein und wartet, bis er trocken ist.
Dann werden die Enden der Buntstifte mit etwas Holzleim in dem Ast fixiert.
Nun noch etwas Seil drumbinden und aufhängen.

5

3

4

Die kleine Garderobe kommt entweder ins Kinderzimmer oder davor – damit sie bald mit hübschen Babykleidern behangen werden kann.
Nun bin ich natürlich sehr gespannt darauf, was Katja aus Buntstiften kreatives gezaubert hat. Ihr Post ist auch noch nicht online, da sie das Wochenende über mit der liebsten Sandra und anderen tollen Bloggern auf Föhr war um „Bloggen mit Herz“ auf ein neues Level zu bringen.

Was wären eure Ideen? Was würdet ihr aus Buntstiften kreieren?

Für den Oktober gibt es kein bestimmtes Material – sondern das Thema Herbst.
Gestaltet, backt, schreibt, malt… etwas, das zum Herbst passt. Vollkommen egal was. Ich bin gespannt und freue mich auf eure Ideen.
Zeigt eure Ideen auf euren Blogs, Instagram, Pinterest oder schickt uns eine mail mit euren Kreationen.

1000 Küsschen,
eure Dani