URwerk ~ Papier-, Textildesign und Illustration

*Kooperation

Wer mich kennt weiß, dass ich total auf schöne Illustrationen stehe.
Ich bin immer wieder fasziniert, wie kreativ Menschen sind und wie sie ihre Kreativität ausleben.
Ruth ist eine davon. Wer sie ist, was sie außer zeichnen noch gerne macht und woher sie ihre Inspirationen bekommt, erzählt sie euch heute.

8

Hallo, erzähl uns ein wenig über dich
Ich bin Ruth, 31 Jahre alt, und lebe im wunderbaren Köln, in dem ich auch meine Wurzeln habe.

Von Hause aus bin ich der Kunst zugetan, habe diese auch studiert und bin erst seit einigen Jahren in der Illustration beheimatet. Zeichnen ist mein ein und alles, war es auch schon immer und wird es wahrscheinlich auch immer bleiben. In meiner Freizeit bin ich recht musikalisch unterwegs, singe in verschiedenen Chören und Quartetten und spiele Klavier. Die Kombination von Kunst und Musik hält mich am Leben und macht mich komplett.

Seit wann gibt es URwerk und wie kam es dazu?
URwerk gibt es seit ein paar Jahren. Ursprünglich startete ich zusammen mit einer sehr guten Freundin. Unsere Initialen waren damals der Grund für die Namensgebung. U für Uschi und R für Ruth. Inzwischen mache ich URwerk alleine, meine Produktpalette hatte sich verändert aber den Namen wollte ich sehr gerne behalten, weil er auch als Wortschöpfung an sich gut zu mir passt.

Woher nimmst du deine Inspirationen?
Meine Inspiration für meine Zeichnungen kommen aus der Welt, die mich umgibt. Zum Einen die Menschen aber auch die Natur. Ästhetisch gesehen sind meine Bilder von der Mode- und Designwelt inspiriert, inhaltlich bewegen sie sich in einer melancholischen, fast wehmütigen Traumwelt. Mich interessiert die Frau in ihrer anmutigen Erscheinung, in Verbindung
mit Melancholie und Feinheit. Oftmals bewegt sie sich in einem Raum, in dem alle Wünsche wahr werden und in dem keine Verwandlung unmöglich erscheint.
Haare sind für mich nicht nur rein zeichnerisch erfüllend sondern bedeuten für mich in meinen Illustrationen eine Verbindung zum Himmel und die Veräußerung von Gedanken und Sehnsüchten. Oft sind sie das Bindeglied zwischen dem jeweiligen Mädchen und dem Traum, in dem es sich verliert.

6

3

Die Kombination von Kunst und Musik hält mich am Leben und macht mich komplett.

Wie und wo arbeitest du am liebsten?
Ich habe viele Plätze, an denen ich gerne zeichne. Das kann mein Atelier sein, oder mein Schreibtisch, aber auch draußen, sofern es das Wetter möglich macht. Da ich am Zeichentablett arbeite bin ich aber auch immer auf einen Stromanschluss angewiesen. Mein absoluter Lieblingsort, um zu zeichnen ist aber tatsächlich mein Bett, vor allem wenn es draußen wie so oft in Strömen regnet oder kalt und trüb ist.

Was wäre dein Wunsch für URwerk für die nächsten Monate und hast du irgendwelche Pläne?
Ich arbeite seit einigen  Monaten an einer neuen Zeichenserie, bei der ich die Aquarelle selber herstelle und dann mit Zeichnung verbinde. Ich würde mir wünschen, dass ich dabei nicht nur Ergebnistechnisch sondern auch was die künstlerische Entwicklung angeht weiter komme und zufrieden bin.
Ansonsten warten einige Sommermärkte, wie zum Beispiel „Der Supermarkt“ auf mich, und ich freue mich auf eine neue Wintersaison mit einigen Höhepunkten, wie zum Beispiel der Weihnachtsmarkt am Stadtgarten in Köln.
Naja, und es darf alles noch bekannter, erfolgreicher und besser werden!

1

4

5

Was machst du sonst noch gerne?
Neben der Musik, von der ich schon sprach gehe ich gerne raus, treffe Menschen, mit denen ich im besten Fall guten Kaffee oder guten Wein trinke. Mein Hund Nelly ist meine alte Lady und mein treuer Begleiter auf langen Spaziergängen. Ansonsten durchforste ich gerne das Internet nach neuen Illustratoren und gehe gerne in Ausstellungen, auf Märkte und Museen.

Ich habe außerdem einen kleinen Laden im wunderschönen Köln Ehrenfeld namens merkWürdig.
Hier verkaufe ich neben meinen eigenen Sachen auch noch Produkte von über 20 weiteren tollen Labels, von Klamotten über Babysachen, handbemalten Porzellan, Papierwaren und Wohnaccessoires. Man findet uns in der Simrockstr. 5, 50823 Köln Donnerstag von 14-20 Uhr und Freitag und Samstag von 12-20 Uhr oder bei facebook

Wenn euch die Prints von Ruth auch so sehr gefallen wie mir, dann besucht doch mal ihren dawanda Shop und macht euren Einkaufskorb voll.

*Liebe Ruth, vielen lieben Dank für diese super nette Kooperation! Ich wünsche dir alles Liebe und ganz viel Freude und Erfolg für alles was noch kommt!*