Die schönsten online Adventskalender 2017

Einen Adventskalender hat ja sicher jeder Zuhause – und wenn auch „nur“ einen, der mit Schokolade gefüllt ist – jeden Tag darf ein Türchen geöffnet werden und man darf sich über etwas freuen.
Das geht natürlich nicht nur mit einem Kalender der vor einem steht, den man angucken und anfassen kann, sondern auch hier im Internet gibt es viele tolle Blogs, Firmen usw., die einen Kalender gestaltet haben und diese findet ihr heute hier.
Ich wünsche euch 24 wundervolle Tage, voller Liebe, Freude, Plätzchen und einem Hauch Glück – denn es gibt tolle Sachen zu gewinnen, schönes zu lesen, leckere Rezepte und vieles mehr – lasst euch inspirieren!

Hessnatur 
24 Türchen purer Freude

Connox
24 schöne Überraschungen warten hier auf dich

TOPP kreativ Adventskalender
24 wunderbare Blogger, die das Selbstgemachte lieben und sich für TOPP-Bücher rund um DIY, Backen, Stricken, Häkeln oder Handlettering begeistern, nehmen an unserem Adventskalender teil

Handmade Kultur
Tolle Gewinne für Selbermacher

Facebook Adventskalender
24 wunderschöne Shops, 24 ganz tolle Gewinne

Der große COUCH Adventskalender
Vom stylischen Karo-Mantel über Technikträume bis zum 2.000 € Möbel-Gutschein! Es warten 24 fantastische Gewinne auf dich, die Santa blass werden lassen!

Blogging under the Mistletoe 
24 Blogger sind bereit, euch die Tage bis Weihnachten mit allerlei Schönem zu bereichern. Wir sind 24 Blogger und dementsprechend wechselt auch täglich der Ort. 

Little Years
Es warten auf euch Überraschungen von Woom, Sonosdas boepLillydoo und Bugaboo. Auch ein Familienshooting mit der wunderbaren Familienfotografin Leni Moretti könnt ihr gewinnen.

Backbube
Hier finden im Laufe des Dezembers immer wieder ganz tolle Verlosungen statt

DIYnachten
Auf unseren Blogs mein feenstaub ,dekotopia.netDIY & Lifestyle by Crafty Neighbours Club und Gingered Things – Der DIY & Bastelblog rund um Deko, Geschenke & Einrichten warten tolle DIY Ideen und jede menge coole Preise auf euch!

Herzensfreundinnen
Mit dem Herzensfreundinnen-Adventskalender erwarten dich ab morgen für die nächsten 24 Tage kleine und große Überraschungen, Funfacts rund um die Weihnachtszeit, Last-Minute-Geschenkideen, neue Blogposts, Gewinnspiele, unvergessliche Weihnachtserinnerungen und viiieles mehr… das willst du auf gar keinen Fall verpassen!!

Smallable
Tolle Gewinne warten auf dich

Cozy Christmas Countdown
3 Blogger – 3 Blogs und 24 Türchen hinter denen sich tolle Dinge verbergen.

Ava&Yves
Es erwarten euch 24 zauberhafte Gewinne

Zu Tisch bei Blumenthals
Tolle Blogbeiträge und immer wieder schöne Gewinne

Förde Fräulein
Der große Förde Fräulein Kalender ist auch am Start

Unterm Apfelbaum
Hier öffnet sich am 1.12, 10.12, 17.12 und 24.12 je ein Türchen

Mamablog Mamamichi
Ich mache auf meinem Blog zu jedem Adventssonntag und zu Nikolaus eine Verlosung toller Produktpakete zu den Themen: Spielen, Schlafen, Gesundheit und Leckereien für Kinder.

Familie und mehr
Jeden Tag warten tolle Gewinne auf euch – u.a. von Amigo, SplashToys, Oetinger Verlag und noch viele mehr.

Levart world 
Hinter jedem Türchen verbergen sich spannende Artikel für Kids. Mit dabei sind viele Spielsachen von Lego, Ravensburger, Kosmos und Co. Aber auch für Mamas und Papas gibt es einiges zu gewinnen.

LiebesSeelig
Bei Sabine findet ihr 24 DIYseelige Geschenkideen.

Instagram
Found by heart – Teilnahme nur innerhalb der Schweiz möglich
Innen Aussen
Minikinder.shop

Grimm´s Wooden Toys
Minuuk – Gewinne an jedem Adventssonntag ein Produkt
Tomyris Kids und Poppinswelt
Lomaja
Momokidz 
24 kleine schöne Labels 

Wenn es bei euch auf dem Blog, facebook oder dem Instagram Account auch einen Kalender gibt oder ihr Blogs etc. kennt, bei denen es einen gibt, dann schreibt doch gerne einen Kommentar und ich füge euch noch zu der Liste hinzu.

 

It´s cold outside ~ Lieblingslinks

Draußen wird es immer kälter und ich freue mich schon unglaublich auf den 3.12. Denn dann fliegen wir nach Afrika – fliehen von Schnee, Kälte und dem vorweihnachtlichem Stress.
Aber ich bin auch ein bisschen traurig, denn so richtig in Weihnachtsstimmung komme ich gerade nicht. Denn ich habe weder einen Adventskranz gebastelt noch die Wohnung dekoriert – denn wir sind ja lange weg.
Und um trotzdem ein bisschen Weihnachtsfeeling zu bekommen, stöbere ich durch verschiedene Blogs und erfreue mich an dem, was andere Tolles machen. Hier also meine liebsten Links.

Ich liebe ihn ja, den wundervollen Blog Herz&Blut. Die Fotos sind einfach immer wieder unfassbar schön und dieser Punsch sieht einfach so so lecker aus.

Seit Mitte Oktober ist er wieder da, der wunderschöne Blog von der schönen Duni. Und sie legt gleich wieer so richtig los. Ganz besonders gut gefällt mir ihre minimalistische Winterdeko und das Rezept für Chilli-Honig-Nüsse klingt auch spannend.

6_geschenkidee-snack-honig-nuesse-ofen-rezept

Ich habe es dieses Jahr leider nicht geschafft einen Adentskalender u machen, aber wer noch einen machen möchte und Ideen für die Füllung braucht, der sollte unebingt bei der lieben Ina vorbeischaun.

Und auch bei Renaade gibt es eine schöne und super einfache Idee für einen Kalender.

Ohne Kekse geht bei mir die letzten Tage garnichts. Wie gut, dass man überall tolle Rezepte findet. Bei Marlene findet ihr eines für leckere Zimt Hafer Cookies.

Ich wollte schon immer mal eines bauen – ein Lebkuchenhaus. Nadine und auch die Mädels von der Kreativfabrik haben es gewagt und ich finde die Häuser sehen echt toll aus.

Ganz wunderschöne Geschenkanhänger findet ihr hier. Hach, die sind echt toll.

christmas-gift-tags-neutral-above

Wer die liebe Lisa kennt, der weiß, dass sie Fimo liebt und daraus unheimlich tolle Dinge zaubert – diese Geschenkeanhänger zum Beispiel.

Du brauchst noch einen Adventskranz. Bei Carina gibt es einen schlichten, einfachen Kranz mit Kork und auch Annette zeigt auf ihrem Blog eine schöne, schnelle Idee.

Meine liebe Lou hat eine ganz arg wunderschöne Adventskalender Idee – schaut unbedingt bei ihr vorbei. Es ist wirklich toll.

Lieblingslinks zum Fest der Liebe

lieblingslinks

Hallo ihr Lieben,
draußen sind es 11 Grad und niemand kommt so richtig in Weihnachtsstimmung. Ich auch nicht, dabei habe ich 17 Jahre meines Lebens in einem Land gelebt, in dem an Weihnachten die Kerzen vom Tannenbaum geschmolzen sind weil es so heiß war. Und trotzdem fände ich Schnee und etwas Kälte jetzt ziemlich toll! Aber es gibt ja noch andere Möglichkeiten sich ein bisschen Weihnachtsstimmung nach Hause oder in sein Herz zu holen. Durch hübsche Dekoration, Musik, leckeres Essen usw.
Und deshalb zeige ich euch heute meine Lieblingslinks zum Fest der Liebe. Denn ich selbst war dieses Jahr auch nicht wirklich kreativ – gibt da gerade etwas wichtigeres um das ich mich kümmern darf 😉

Bei der lieben Nic gibt es ein ruck-zuck Rezept für einen leckeren Keks-Trifle.

Ricarda zeigt euch wie ihr eine einfache, aber super schöne Tischdeko zaubern könnt.

Oh holy night – eines meiner liebsten Weihnachtslieder und die liebe Christina singt es so schön!

Aber noch viel schöner ist dieses Lied hier. Wirklich unglaublich schön – hört es unbedingt mal an.

Die kreative Renaade zeigt und nicht nur ein tolles DIY, sondern gleich zehn schöne Ideen die man vor Weihnachten noch umsetzen kann.

Bei Fräulein Klein gibt es zwei wunderbare Eisrezepte – ich glaube eines davon wird es heilig Abend bei uns geben.

Karina zeigt uns, wie wir noch schnell eine hübsche kleine Krippe basteln können.

Die kreative Sara zeigt euch, wie ihr weihnachtliche Servietten nähen könnt.

Hübsche Tannenbäume aus Holz gibt es bei Bildschönes.

Auch der liebe Backbube zeigt uns noch ein schnelles DIY und ein wunderschönes Red-Velvet-Törtchen.

Was sind eure Lieblingslinks zum Fest der Liebe?
1000 Küsschen,

eure Dani

 

 

 

 

 

Hübsche Weihnachtskarten mit Photolove und ein Rabattcode für euch

*Werbung

Bald ist es soweit. Weihnachten naht und es werden nicht nur Geschenke gekauft und hübsch verpackt, sondern auch massig Karten gebastelt, gekauft, geschrieben und verschickt.
Bei mir gibt es dieses Jahr hübsche Karten von Photolove.
Schon letztes Jahr habe ich euch hier ein wenig von Photolove erzählt und bin nach wie vor begeistert von ihren Produkten und der Idee dahinter.

1

Und als ich vor wenigen Tagen gefragt wurde, ob ich Lust auf ne kleine Kooperation hätte, da habe ich mich so sehr gefreut und gleich losgelegt und ein paar weihnachtliche Fotos geschossen und diese dann bei Photolove drucken lassen. So fix kann man also Weihnachtskarten selbst gestalten. Und als Special gibt es dieses Jahr auch tolle Ränder die man zu den Fotos hinzufügen kann und hübsch verpackt ist die Box auch noch.

4

3

Bei einigen Karten habe ich mich für einen weihnachtlichen Rand entschieden, andere habe ich einfach ganz normal ausdrucken lassen.
Wer mag, kann vorne noch einen kurzen Text oder ein schönes Wort hinzufügen und sich hinten auf das Bild die Daten (wieviele likes bei Insta, den eigenen Instatext usw.) draufdrucken lassen.

2

6

6

Ich mag die Qualität der Bilder sehr und finde es super, was für Möglichkeiten man auf der Photolove – Seite noch hat.
Man kann die Bilder noch ein wenig bearbeiten, verschiedene Ränder hinzufügen, etwas unter das Bild schreiben und sich dann auf die Bestellung freuen die ganz fix bearbeitet wird.
Und mit fix meine ich wirklich fix, denn ich habe keine 4 Tage auf meine Bilder warten müssen und schwupps waren sie da.
Die hübsche Weihnachtsbox ist übrigens bei jeder Bestellung mit dabei – ganz von alleine, ohne mehr zu zahlen – juhui!
Und wer jetzt auch tolle Weihnachtskarten oder einfach nur die letzten Urlaubsfotos bei Photolove bestellen will, der darf sich über einen10% Rabattcode freuen.
Der Code ist ab heute eine Woche gültig. Also, GANZ flink bestellen ihr Lieben !
Und hier ist er – whitexmas<3

Ihr dürft ihn einfach so verwenden – ohne hier einen Kommentar zu hinterlassen oder irgendetwas anderes zu tun.
Aber über einen Kommentar freue ich mich natürlich trotzdem. Oder ein Like auf Facebook – darüber freuen sich auch die Lieben von Photolove – also schnell mal rüberklicken.

8

1000 Küsschen
eure Dani

Ein Lichtlein brennt. Ach nein – viele Lichter. – Sei kreativ

Guten Abend,
einen Blogpost am Abend gibt es hier eigentlich fast nie – aber warum eigentlich nicht.
Ich bin ja nicht an irgendeine Uhrzeit gebunden und dazu ist heute noch der 25.11 – höchste Eisenbahn dir noch mein Ergebnis der sei kreativ Challenge zu zeigen. Und weil der Dezember auch schon bald da ist, zeige ich euch noch unseren Adventskalender.
Mister R. und ich teilen ihn uns dieses Jahr. 12 Geschenke von mir für ihn, 12 von ihm für mich. Gebastelt habe aber natürlich ich. Hübsche kleine Häuschen und Kästchen aus Papier. Und auch die Lichterkette hat ein wenig Papier abbekommen. Denn ich habe das Falten für mich entdeckt.
Origami so zu sagen. So gut wie Julia bin ich noch lange nicht, aber es macht total viel Spaß und ist gar nicht so schwer wie man denkt.

6

5

Da hängt sie also, die Lichterkette und wie ihr seht haben manche Lichtlein einen kleinen Würfel als Gewand bekommen. Diese Würfel sind total lustig, denn wenn man am Ende der ganzen Falterei angekommen ist, darf man einmal reinpusten und schwupps – hat man einen kleinen Würfel in der Hand.
Die Anleitung dazu findet ihr HIER.

4

2

Und ein bisschen von dem Adventskalender hast du nun ja auch schon gesehen. Vielleicht willst du auch noch schnell einen basteln, dann findest du HIER oder  HIER die Anleitung für die Häuschen. Ich bin wirklich schon super gespannt was Mister R. für mich darunter verstecken wird.
Hast du auch einen Adventskalender gebastelt ? Was ist da drin oder was wünscht du dir für deinen eigenen?

3

1

Jetzt bin ich mal gespannt was Katja aus einer Lichterkette gezaubert hat und was sie sich für den Dezember ausgedacht hat.

Und wenn du noch mehr Adventskalender bastel Ideen brauchst, dann habe ich da noch ein paar für dich.
Easy peasy Klopapier Kalender
oder zum Verschicken

Zeig mir doch auch deinen Adventskalender! Würde mich freuen.
Ach und die kalte Jahreszeit hat ja nun wirklich begonnen, zumindest hier bei uns. 8 Grad waren es heute zwar noch, aber ich bin trotzdem fast eingefroren.
Aber die Kälte, der Wind und was da alles noch so kommen wird, all dass macht mir gar nichts aus, denn es gibt ja eine ganz wundervolle 99 things to do when it is cold – Liste von Neni und mir. Ich hab da schon so ein paar Punkte abgehackt. Machst du auch mit?