Frühlingsgefühle im Herbst

Hach, so lange möchte ich euch schon davon berichten. Von dem wunderschönen Narzissenfest auf dem Hof Hilligenbohl.
Die liebe Clara von tastesheriff ist auf diesem wahnsinns Hof aufgewachsen – davon kann man nur träumen, denn dieser Hof ist einfach unbeschreiblich. Und einmal im Jahr findet dort das Narzissenfest statt.
Ein ganzes Wochenende lang kann man auf dem Hof der Familie Kirchner über 100.000 Narzissen bestaunen, Kaffee trinken, Kuchen essen, tolle Live-Musik hören, tolle Stände von kreativen Ausstellern anschauen und vieles mehr. Falls ihr also all das also mögt, dann schaut nächstes Jahr auf jeden Fall auf dem Narzissenfest vorbei.
Und weil ich ganz viele Bilder gemacht habe und mich nicht entscheiden konnte welche ich euch heute zeige – gibt es heute mal etwas anderes hier auf dem Blog. Und zwar ne kleine Diashow. Denn sich durch 1000 Bilder zu scrollen ist viel zu anstrengend, sich aber einfach zurück zu lehnen und zu gucken nicht. Also – Film ab

 

Wie ihr seht ist das Narzissenfest einfach nur schön.
Viele liebe Menschen helfen mit, ein hübscher Junge rennt über die Wiese, sammelt Tassen ein und lächelt einen an, Clara steht den ganzen Tag – nein die ganzen vielen Tage schon vorher – in der Küche und backt Kuchen, lustige Mädels schneiden Torten, spülen Geschirr und suchen noch mehr Teller. Und als Gast kann man sich den Bauch vollschlagen, in dem wunderschönen Garten sitzen, verschiedene Chutneys probieren, ganz viele tolle Gewürze kaufen, lernen wie richtige Spitze gemacht wird und vieles mehr.
Es lohnt sich sehr und ich hoffe, dass ich dieses tolle Fest nicht zum letzten Mal erlebt habe. Denn ganz so weit ist der Norden ja gar nicht weg und wir kommen sicherlich bald mal wieder !
1000 Küsschen
eure Dani
PS.: Die Diashow habe ich ganz einfach HIER gemacht. Super Programm mit vielen verschiedenen Möglichkeiten.
Oder findet ihr so ne Diashow doof und wollt euch lieber durch alle Bilder scrollen?

 

Blümchen, Draht und goldne Perlchen

Deine Lieblingsblumen, Draht und Gold.
Das waren Katjas vorgegebenen Materialen für die dritte Runde sei kreativ.
Also bin ich gestern morgen schnell auf den Markt geflitzt um ein paar Blümchen zu kaufen und saß einige Zeit später mit Blumen, Draht und goldenen kleinen Perlchen am Esstisch und wusste immer noch nicht was ich damit machen soll.
Also wühlte ich ein wenig in unserer Abstellkammer und fand den kleinen grauen Adventskranz der nun auch schon 1,5 Jahre in einer Kiste schlummerte und den ich nie wieder hingestellt hätte.  Nicht weil ich ihn nicht schön finde – sondern weil ich ja jedes Jahr nen neuen Kranz mache.
Aber um Adventskränze soll es hier heute nicht gehen.
Sondern um einen tollen Blumenkranz, der gestern Morgen im Hause Weiss entstanden ist.
15Und nun hängt das schöne Teil bei uns im Esszimmer und bringt ein bisschen Farbe und Leben darein.
Denn das Esszimmer ist mein kleines Sorgenkind – immer mal wieder fange ich an mir zu überlegen was ich dort tolles machen könnte – und dann finde ich aber irgendwie keine Zeit um meine Ideen umzusetzen.
Aber nun hängen schonmal 2 Bilderrahmen und der Blumenkranz den ich nun natürlich alle paar Tage durch einen neuen auswechseln werde.
8Ihr habt auch Lust auf einen Blumenkranz für eure Esszimmerwand oder vielleicht auch für die Eingangstür!
Dass ist garkein Problem, denn das geht ganz einfach.
Ihr braucht dafür

  • Eure Lieblingsblumen
  • Draht
  • goldene kleine Perlen
  • einen kleinen Kranz
  • einen kleinen Nagel
  • ca. 1 Meter Spitze

Die Blumen so zurechtschneiden, dass man noch ca. 3cm Stängel hat. Und dann anfangen die Blumen um den Kranz zu binden. HIER ist eine tolle Anleitung dafür.
Ich habe nicht den ganzen Kranz gebunden sondern einen Teil frei gelassen und mit Spitze umwickelt.
Die Spitze mit etwas Heißkleber an der Rückseite festkleben, den Kranz umwickeln und am anderen Ende ebenfalls mit Heißkleber befestigen.
_DSC0048Und das Gold gibt es an diesem Kranz in Form der Schlaufe zum Aufhängen. Ich habe einfach ein paar goldene Perlen auf etwas dickeren Draht gefädelt und den Draht hinten am Kranz festgezwirbelt. Hält super und sieht schön aus.
4Es hat mir total viel Spaß gemacht den Kranz zu binden und ich finde es total schade, dass er nicht ewig halten wird.
Denn er passt echt super ins Esszimmer. Aber so ist das nun eben.
Falls ihr auch noch kreativ werden wollt mit Blumen, Draht und Gold – dann tut das doch und hinterlasst unter diesem Post den Link zu eurem Ergebnis oder schickt mir eine Mail mit einem Foto. Das werde ich dann auf Pinterest zu unserem kleinen Board hinzufügen.
Würde mich freuen !
Oder ihr macht gleich bei Runde Nummer 4 mit.
In Runde Nummer 4 gibt es für Katja und euch nur eine Zutat. Nämlich eine Wassermelone.
Macht was daraus und benutzt gerne noch viele weitere Zutaten. Ich bin gespannt was ihr zaubert.

Küsschen
Dani

 

Wunderschöne Brautsträuße mal anders

Eigentlich wollte ich mir selbst einen Blumenstrauß basteln. Bzw. nur eine einzige große Blume – genau wie diese hier
flower

Aber dann hatte ich das falsche Krepppapier, keine Zeit und richtige Lust auch nicht. Ich finde die Blume total schön und die Idee ist einfach super – aber dann habe ich im Internet nocheinmal nach Blumensträußen geguckt und mich total verliebt. In welchen ganz besonders verrate ich euch heute noch nicht.
Aber ich muss euch einfach ein paar zeigen. Sie sind wirklich wunderschön! Manche zwar etwas teuer – aber wenn man bedenkt, dass man diesen Blumenstrauß sein Leben lang behalten kann, ist der Preis wirklich fair 😉
blumenstoff

1 Fabric Bridal Bouquet  HIER (finde den Link für den Strauß auf dem Bild gerade nicht mehr – aber sehen sich ähnlich)
2 Love is vintage, love is sweet HIER
3 Vintage Brooch Bridal Bouquet HIER
4 Pastel Pink, book Rose Paper Bouquet HIER

flowers

5 Love is vintage „Candy“ HIER
6 Pastel Pink, Book Bouquet HIER
7 Wedding Paper Bouquet HIER
8 Vintage Atlas Paper Bouquet HIER

flowers2

9 Brooch Bouquet HIER
10 Jewelry Brooch Bouquet HIER
11 Brooch Bouquet HIER

SO – und welchen habe ich mir wohl bestellt?
Wer errät es ? 

Lots of love
eure Dani

Pfingstrosen – 2Flowergirls im Juni

2 Flowergirls – was ist das !?!
Jeden Monat geben Inga von Glomerylane und  Elodie von Madame Love eine bestimme Blumensorte bekannt und posten einen Artikel dazu. Und jeder der mag, darf mitmachen!

Heute geht es um die Pfingstrose.
Sie sind wunder wunderschön  – findet ihr nicht auch.
Leider habe ich es nicht mehr auf den Markt geschafft um mir welche zu kaufen und deshalb habe ich mir ein paar im Internet angeschaut und möchte euch die Ideen von Wohn – Idee mit euch teilen, denn sie sind einfach toll!

Die Vasen sind super schön. HIER findet ihr ein paar blaue Vasen.
pfingstrosenOder einfach ab in ein paar Schälchen mit den Röschen.

Pfingstrosen1
Egal in was sie stehen, sie sehen einfach gut aus und passen doch super zu dem schönen Wetter!!! APfingstrosen4 Pfingstrosen3 Pfingstrosen2Hach, da ärger ich mich grad echt, dass ichs heute nicht mehr geschafft habe ein paar zu kaufen. Da muss ich wohl morgen mal losdackeln und mir welche zulegen.

Habt einen wunderbaren Abend!

Grüßle Dani

 

There is love everywhere – Der Valentinstag kann kommen

p

Noch wenige Tage und dann ist Valentinstag – freut ihr euch? Oder gehört ihr zu denen, die diesen Tag total doof finden !?!
JA – man sollte dem Menschen, den man liebt nicht nur an diesem einen Tag zeigen und sagen, dass man sie liebt. Falls man dies tut – wird die Liebe wohl nicht von langer Dauer sein – aber hey – findet ihr es nicht schön, dass es einen Tag für die LIEBE gibt!

Dieser eine Tag ist viel zu wenig – jeder Tag sollte der Tag der Liebe sein – aber lasst ihn uns feiern, genießen, uns darüber freuen und die Liebe hinaustragen in diese Welt – die oft viel zu lieblos ist.

5

Wie tun wir das?
1. Wir wachen Morgens GUT gelaunt auf – öffnen unsere Augen, strahlen und sagen uns “ Heute wird ein guter Tag – ein LIEBES Tag“
2. Dem ersten Menschen dem wir begegnen – begegnen wir mit Liebe!
3. Wir haben Spaß auf der Arbeit und sind freundlich zu unseren Arbeitskollegen!
4. Nach der Arbeit fahren wir nach Hause, putzen uns raus und haben einen wunderschönen Abend mit der Liebe unseres Lebens – wir gehen gemütlich essen und dann, wenn wir nach Hause kommen – stehen da GANZ plötzlich wunderbare Leckereien.

Und dann wird gegessen, geliebt und gelacht bis wir nicht mehr können.

Ich habe nicht viel gemacht, eine kleine Schokotorte und Überraschungs – Cupcakes. Aber seht selbst !

2

 

Schokoladenliebhaber werden nicht genug bekommen können – unglaublich lecker ist sie, diese Torte

 

cake1

 

4

 

6

 

Da wird nicht einfach reingebissen – nein, dieser Cupcake muss erstmal durchgeschnitten werden
und tada – siehe da – ein Herz kommt zum Vorschein 

 

7

 

3

 

Schoko – Frischkäse – Törtchen

cake

Zutaten

Für 12 Personen

200 g Butter
200 g Zartbitterschokolade
300 g Zucker
300 g Mehl
2 EL Backpulver
40 g Kakao
250 ml Milch
3 Eier (Klasse M)
150 g Zartbitterschokolade
50 g Sahne
120 g Butter
400 g fettarmer Frischkäse
8-9 El Puderzucker
bunte Zuckerperlen zum Verzieren

Ofen auf 160 Grad vorheizen. Butter, zerbröckelte Schokolade und Zucker in einer Schale über dem heißen Wasserbad schmelzen lassen.

Mehl, Backpulver und Kakao mischen. Erst Milch, dann Eier nach und nach unterrühren. Abgekühlte Schokoladenmasse unterrühren.

Den Kuchen in einer verstellbaren rechteckigen Form (32 x 26) oder auf einem tiefen Backblech (dann mit doppelt oder dreifach gefalteter Alufolie die Maße abgrenzen) im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad (Umluft 140 Grad) ca. 35 Minuten backen.

Aus dem Kuchen 3 Kreise ausstechen (mit einem Ausstecher, einer Tasse oder Untertasse; ca. 10 cm Durchmesser). Aus dem restlichen Teig mit Plätzchenausstechern kleine Herzen, Sterne oder auch Kreise ausstechen.

Schokolade, Sahne 20 g Butter in einer Schale über dem heißen Wasserbad schmelzen. Die Hälfte auf den unteren Kuchenkreis streichen. 2. Boden daraufsetzen, übrige Creme daraufstreichen. 3. Boden daraufsetzen.

Übrige weiche Butter mit Frischkäse cremig rühren. Gesiebten Puderzucker unterrühren. Kuchenturm damit bestreichen und sich ein großes Stück abschneiden und genießen ! <3

Cupcakes mit Herz

8

 

Hierfür wird einfach ein heller Rührteig hergestellt – einige Löffel davon werden weggenommen und mit Lebensmittelfarbe eingefärbt, gebacken und Herzchen ausgestochen. Diese werden dann in eine Muffinform gestellt – der restliche Teig kommt drüber und schwupps, alles in den Ofen. GANZ einfach also.  

Ich wünsche euch allen schonmal einen wunderbaren Valentinstag – GANZ viel Liebe und Schokolade !

Eure Dani