Allgemein | Gastpost | Living

Ein Blogbeitrag mit viel Herz von der liebsten Katja

27. August 2014

Guten Morgen ihr Hübschen,
da ich gerade ja in Rumänien bin und mir wahrscheinlich nen Ast abschwitze bei 33 Grad und alle Internetverbindungen Hitzefrei machen, habe ich die liebste Katja gebeten einen kleinen Gastpost zu schreiben. Vielen lieben Dank an dich du Hübsche !

Hallo, ihr Lieben!

Ich bin Katja, auch bekannt unter meinem Blog maedchenmitherz. Als Dani mich eingeladen hat, hier ein wenig zu schreiben, war ich sofort Feuer und Flamme, denn ich liebe Gastbeiträge!

Aber da saß ich nun und überlegte hin und her, worüber ich denn wohl schreiben könnte. Vielleicht eine hübsche DIY Anleitung für euch? Oder ein paar Worte zu einem tollen Buch? Vielleicht auch einen Musiktipp, ein Rezept?

nord0
Letztendlich bin ich doch bei meinem Lieblingsthema gelandet: ich schreibe in meinem „Projekt Heimat“ in unregelmäßigen Abständen über Abenteuer in meiner Wahlheimat Ostfriesland und das nordisch-frische Flair dieser tollen Region macht mich immer wieder glücklich.

sunset
Was aber ist „typisch ostfriesisch“? Die unendliche Weite, das platte Land? Die Windmühlen?

unset2

neuharlingersiel16
Die Nordsee mit ihren bunten Strandkörben und dem Wasser, das nie da ist, wenn man es braucht?

nord2
Die Möwen, die dir ganz frech schonmal ein Leberwurstbrötchen aus der Hand klauen?

greetsiel moewe

greetsiel hafen 3
Oder sind es die Kutter, die romantisch in den kleinen Häfen der niedlichsten Dörfer herumschippern?

greetsiel hafen 2

ostfriesland2
Vielleicht ist es ja auch der rot-gelbe Ottoturm, der das „typisch ostfriesische“ an Ostfriesland so ausmacht?

katja_neuharlingersiel1
Vielleicht ist es auch der Ostfriese an sich, der diese Region so zauberhaft macht?

 

langeoog_katja_phone
Was auch immer ihr mit Ostfriesland verbindet: Für mich persönlich ist „typisch ostfriesisch“ einfach, den Wind in meinen Haaren zu spüren, den Sand in den Schuhen zu haben und eine Tasse Ostfriesentee zu schlürfen.

ottoturm3
Ostfriesland – und das sage ich mittlerweile wirklich gern – ist für mich ein großes Stück vom Glück und meine wahre Heimat!

Was macht eure Heimat aus?

Alles Liebe!

Katja

  1. Hallo Dani, hallo Katja,

    sehr schön geschrieben! Das gefällt mir gut!

    Ich habe nur 9 Monate mal im Norden in Hamburg gelebt und es war schön und halt anders als hier im Rheinland oder in Bayern, wo ich auch mal gewohnt habe. Würde ich aber jederzeit gerne wieder hinziehen.

    Am Meer sein – das vermisse ich. Ich komme nämlich aus Rumänien (Dani, wo warst Du denn da?) und am Meer (dort) war ich schon seit 9-10 Jahren nicht mehr. Da würde ich mal wieder gerne hin…

    Liebe Grüße von (einer gerade melancholischen)

    Ioana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.