It´s cold outside ~ Lieblingslinks

Draußen wird es immer kälter und ich freue mich schon unglaublich auf den 3.12. Denn dann fliegen wir nach Afrika – fliehen von Schnee, Kälte und dem vorweihnachtlichem Stress.
Aber ich bin auch ein bisschen traurig, denn so richtig in Weihnachtsstimmung komme ich gerade nicht. Denn ich habe weder einen Adventskranz gebastelt noch die Wohnung dekoriert – denn wir sind ja lange weg.
Und um trotzdem ein bisschen Weihnachtsfeeling zu bekommen, stöbere ich durch verschiedene Blogs und erfreue mich an dem, was andere Tolles machen. Hier also meine liebsten Links.

Ich liebe ihn ja, den wundervollen Blog Herz&Blut. Die Fotos sind einfach immer wieder unfassbar schön und dieser Punsch sieht einfach so so lecker aus.

Seit Mitte Oktober ist er wieder da, der wunderschöne Blog von der schönen Duni. Und sie legt gleich wieer so richtig los. Ganz besonders gut gefällt mir ihre minimalistische Winterdeko und das Rezept für Chilli-Honig-Nüsse klingt auch spannend.

6_geschenkidee-snack-honig-nuesse-ofen-rezept

Ich habe es dieses Jahr leider nicht geschafft einen Adentskalender u machen, aber wer noch einen machen möchte und Ideen für die Füllung braucht, der sollte unebingt bei der lieben Ina vorbeischaun.

Und auch bei Renaade gibt es eine schöne und super einfache Idee für einen Kalender.

Ohne Kekse geht bei mir die letzten Tage garnichts. Wie gut, dass man überall tolle Rezepte findet. Bei Marlene findet ihr eines für leckere Zimt Hafer Cookies.

Ich wollte schon immer mal eines bauen – ein Lebkuchenhaus. Nadine und auch die Mädels von der Kreativfabrik haben es gewagt und ich finde die Häuser sehen echt toll aus.

Ganz wunderschöne Geschenkanhänger findet ihr hier. Hach, die sind echt toll.

christmas-gift-tags-neutral-above

Wer die liebe Lisa kennt, der weiß, dass sie Fimo liebt und daraus unheimlich tolle Dinge zaubert – diese Geschenkeanhänger zum Beispiel.

Du brauchst noch einen Adventskranz. Bei Carina gibt es einen schlichten, einfachen Kranz mit Kork und auch Annette zeigt auf ihrem Blog eine schöne, schnelle Idee.

Meine liebe Lou hat eine ganz arg wunderschöne Adventskalender Idee – schaut unbedingt bei ihr vorbei. Es ist wirklich toll.

Love is in the air – again *Lieblingslinks #1*

19-687x1024

Morgen ist er mal wieder da. Der Tag der Liebe. Valentinstag.
Eigentlich finde ich diese Idee ganz nett – also die Idee vom Valentinstag – andrerseits ist es aber doch auch so, dass wir es alle viel schöner finden, wenn wir unerwartet mal ein tolles Geschenk oder schöne Post bekommen oder !

Und deshalb sind das hier auch keine Last Minute Ideen, sondern ganz zauberhafte Ideen, die man umsetzten kann um den Menschen die man mag mal wieder zu zeigen wie sehr man sie mag. Und zwar ganz egal wann.

Der Blog von der lieben Rebecca gehört mittlerweile schon zu meinen Lieblinkslinks dazu – sie hat aber auch immer so unglaublich tolle Ideen.
Schaut euch mal dieses tolle Labyrinth an – einfach schön.

Wenn man seinem Schatz eine Freude machen möchte, reicht da manchmal schon ein hübsches Outfit. Und die liebe Katha zeigt uns da ein ganz besonderes. Süß oder.

Caketopper machen jeden Kuchen hübscher – diese Herzchen von tell love and party sind einfach gemacht, haben aber eine tolle Wirkung.

Auf der Himbeer Blutorangen Torte von der lieben Fräulein Klein steckt auch ein Caketopper – der ist auch ziemlich hübsch und steht der Torte ziemlich gut.

Lou hat das Plätzchenbacken gerade für sich entdeckt und die sind super schön und bestimmt auch total lecker.

Feier ihr den Valentinstag? Gibt es Blumen vom Liebsten, kocht die Herzensdame was leckeres oder geht ihr Essen? Oder vielleicht zu nem Speeddating? Erzählt doch mal.
Wir werden nichts besonderes machen – Essen gehen wäre zwar mal wieder schön, aber wir genießen da zur Zeit lieber jede Sekunde mit dem Baby und knutschen den Kleinen ganz viel. Liebe versprühen eben.

 

 

 

Lieblingslinks zum Fest der Liebe

lieblingslinks

Hallo ihr Lieben,
draußen sind es 11 Grad und niemand kommt so richtig in Weihnachtsstimmung. Ich auch nicht, dabei habe ich 17 Jahre meines Lebens in einem Land gelebt, in dem an Weihnachten die Kerzen vom Tannenbaum geschmolzen sind weil es so heiß war. Und trotzdem fände ich Schnee und etwas Kälte jetzt ziemlich toll! Aber es gibt ja noch andere Möglichkeiten sich ein bisschen Weihnachtsstimmung nach Hause oder in sein Herz zu holen. Durch hübsche Dekoration, Musik, leckeres Essen usw.
Und deshalb zeige ich euch heute meine Lieblingslinks zum Fest der Liebe. Denn ich selbst war dieses Jahr auch nicht wirklich kreativ – gibt da gerade etwas wichtigeres um das ich mich kümmern darf 😉

Bei der lieben Nic gibt es ein ruck-zuck Rezept für einen leckeren Keks-Trifle.

Ricarda zeigt euch wie ihr eine einfache, aber super schöne Tischdeko zaubern könnt.

Oh holy night – eines meiner liebsten Weihnachtslieder und die liebe Christina singt es so schön!

Aber noch viel schöner ist dieses Lied hier. Wirklich unglaublich schön – hört es unbedingt mal an.

Die kreative Renaade zeigt und nicht nur ein tolles DIY, sondern gleich zehn schöne Ideen die man vor Weihnachten noch umsetzen kann.

Bei Fräulein Klein gibt es zwei wunderbare Eisrezepte – ich glaube eines davon wird es heilig Abend bei uns geben.

Karina zeigt uns, wie wir noch schnell eine hübsche kleine Krippe basteln können.

Die kreative Sara zeigt euch, wie ihr weihnachtliche Servietten nähen könnt.

Hübsche Tannenbäume aus Holz gibt es bei Bildschönes.

Auch der liebe Backbube zeigt uns noch ein schnelles DIY und ein wunderschönes Red-Velvet-Törtchen.

Was sind eure Lieblingslinks zum Fest der Liebe?
1000 Küsschen,

eure Dani

 

 

 

 

 

Lieblingslinks der Woche

berge

Es wird mal wieder höchste Zeit für ein paar Lieblingslinks. Und deshalb gibt es die heute auch. Denn zwischen all dem Ausmisten, Aufräumen, Streichen und so weiter, habe ich manchmal ein wenig Zeit auf den verschiedenen tollen Blogs rumzustöbern und schöne Sachen zu finden.

Die Uhren von Daniel Wellington sind ja auch so, ohne viel SchnickSchnack einfach wunderschön – aber ein wenig gepimpt sieht diese hier doch einfach nur super toll aus !

Seid ihr schon auf der Suche nach einem tollen Kalender für das Jahr 2016 – bei Izabella von Maedchenwahn gibt es schon einen ganz tollen – nämlich diesen hier.

Ich häkel ja gerne und probiere gerne neue Muster aus. Die Tunisian Variante kannte ich bisher noch nicht – aber die wird bald mal ausprobiert, denn so tolle Lappen hätte ich auch gerne.

Bei meiner liebsten Lou könnt ihr euch ein ganz tolles Rezeptebuch downladen und ausdrucken. Für all eure Lieblingsrezepte.

Pepper glaubt sie sei eine Niete wenn es ums Dekorieren geht – ich sehe das ganz anders, denn bei ihr würde ich sofort einziehen! Alles sieht immer so schön aus. Schaut selbst.

Keine Lust auf Bilderrahmen? Dann bastel dir doch eine Posterleiste. Heike zeigt und wie es geht.

Igor kommt ja viel rum in der Welt und findet immer wieder ganz tolle Dinge. Heute zeigt er uns einen zauberhaften Vintage Shop in Copenhagen.

Und wer jetzt noch etwas Ordnung Zuhause braucht, der sollte dieses DIY von der hübschen Renaade ganz fix nachmachen.

Was waren eure Highlights diese Woche?
Habt ihr ein tolles DIY gefunden, schöne Klamotten oder etwas hübsches für die Wohnung – dann her mit euren Links.

1000 Küsschen
eure Dani

 

 

Die schönsten Osterlinks und ein super leckerer Zimt-Zucker-Marzipan Zopf

Hach, Ostern naht und ich hätte da noch so einiges was ich euch gerne zeigen würde, aber einfach keine Zeit dafür.
Deshalb wird heute nicht lang rumgefackelt sondern ich zeige euch ein paar meiner Lieblingslinks zu Ostern und einen mega leckeren Zimt-Zucker-Zopf mit Marzipan den ich letzte Woche gebacken habe.

hefe5

 

hefe3

Wunderschönes Ostermobile – ich würde es so gerne nachmachen und aufhängen, aber die Zeit rast….

Fräulein Klein hat einen kleinen Oster sweet table gezaubert und ich hätte gerade so gerne ein Stückchen von dieser Torte.

Ich glaube ich habe noch nie so schöne Eierbecher gesehen – und die kann man sogar ganz einfach selbst machen. hach

Dieser Desktophintergrund schreit zwar nicht „Hallo Ostern“ dafür aber „Hallo Frühling“ und dass gehört ja fast zusammen.

Einfach total krass ist dieser Hase den man sich selbst zusammenfalten, kleben, schneiden… kann.

Braucht ihr noch ein Rezept für die Ostertage – wie wäre es mit diesem leckeren Bärlauch Scones Rezept.

Wer braucht noch ein paar hübsche Anhänger für´s Osterkörbchen oder kleine hübsche Karten – bitte hier entlang.

Kleine Vögel im Glas – eine ganz zauberhafte Idee für ein Osternest.

hefe6

Zimt Zucker Zopf mit Marzipan
Hefeteig

200 ml lauwarme Milch
1 Würfel (42 g) Hefe
500 g + etwas Mehl
50 g Zucker
Salz
50 g Butter

Füllung
1 Ei
50g Zucker
60g Butter
2 EL Zimt
50g gemahlenen Mandeln
1 Päckchen Vanillezucker
300 g kalte Marzipanrohmasse

Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde bilden. Die Hefe hineinbröseln und den Zucker dazugeben.
Die Milch erwärmen und unbedingt darauf achten, dass die Milch nicht zu heiß ist. Lieber zu kalte wie zu heiße Milch nehmen.
Lauwarme Milch über den Zucker und die Hefe geben, Butter in kleine Stücke schneiden und auch ab damit in die Schüssel.
Das ganze nun mit etwas Mehl bedecken und an einem warmen Ort 10 Minuten gehen lassen.
Danach eine Prise Salz hinzugeben und mit den Händen den Hefeteig kneten.
Den Teig nun zugedeckt 30 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten.
Dafür Zimt, Zucker, Mandeln und Vanillezucker mischen.
Marzipan in kleine Stücke brechen und mit dem Ei verrühren.
Die Butter schmelzen und abkühlen lassen.

Nun den Teig auf etwas Mehl nochmal gut durchkneten und zu einem Rechteckt ausrollen.
Mit 2/3 der lauwarmen Butter bestreichen und die Marzipanmischung darauf verteilen und die Zucker-Zimt-Mandel Mischung darauf verteilen. Dabei einen ca. 2 cm breiten Rand frei lassen.
Den Teig von der Längsseite her aufrollen und auf einen Bogen Backpapier legen und der Länge nach fast durchschneiden.
Teigstränge zu einer Kordel drehen und die Enden zusammendrücken.
Mir der restlichen Butter bestreichen und an einem warmen Ort 20 Minuten gehen lassen.

Den Zopf bei 175 Grad ca. 25-30 Minuten backen und danach genießen.

Hier noch eine grobe Foto-Anleitung

hefe1

 

hefe2

Schaut mal hier gibt es ein kleines hübsches aufklappbares Ei.

Ein Osternest aus Modelliermasse finde ich auch ziemlich cool. Vorallem weil man das auch danach noch für das Lagern der Eier benutzen kann.

Eierbomben – was für eine geile Idee.

Noch ein hübsches Freebie – nämlich einen Linolschnitt – Hasenkopf.

Und warum wir Ostern eigentlich feiern, um was es an Ostern wirklich geht, dass könnt ihr euch hier mal anschaun.

hefe4

 

hefe7

So ihr Hübschen, dass wars dann mal. Ich wünsche euch allen wunderschöne Ostern.
Ich wünsche euch ein paar ruhige Tage, an denen ihr Zeit mit Freuden und Familie habt, an denen ihr abschalten könnt und vielleicht denkt der ein oder andere darüber nach, warum wir Ostern eigentlich feiern. Ich wünsche euch auf jeden Fall ganz viel Freude, Liebe, Frieden und Segen!

1000 Küsschen
eure Dani